03.03.18  PSK goes night walk   oder:   Wichtig ist nicht nur auf dem Platz!

Am 3.3.18 trafen sich etwa ein Dutzend Hunde und ihre Frauchen oder Herrchen bei angenehmen -3 Grad, herrlich klarer Luft und leicht abnehmendem Vollmond, um einen Spaziergang im Dunkeln zu unternehmen.
Wobei "im Dunkeln" nicht wirklich stimmte, sowohl Hunde als auch Menschen sorgten für helle Erleuchtung!

Kleine Balanceübungen zwischendurch, "appetitliche" Pferdeäpfel und eine Punschpause sorgten für reichlich Abwechslung, der "Überfall" von Stephan rief lediglich eine "Meldung" der Vorhut hervor, ansonsten herrschte kollektive Gelassenheit.

Wir hatten viel Spaß zusammen, eine tolle Aktion der PSK Ortsgruppe Hannover, die nach Wiederholung schreit. Besonderer Dank an Petra Franke und "Schreckgespenst" Stephan Töpfer!                                     (Birgit Gerdes mit Theo)