10.02.18  Tüchertraining

Am letzten Samstag gab es eine neue Herausforderung für unsere Hund-Mensch-Teams:
          es wurden Tücher in das Training eingebaut.
Wer kennt nicht "Drum herum um die Pylone", aber wer hat z.B. schon mal "Drum herum um das Tuch" probiert? Auch die zielgenaue Ablage auf einem Tuch war für die Hunde eine neue Aufgabe. Zwischendurch gab es bekannte Übungen wie "Ablegen" oder "Hopp über die Hürde" - dieses dann im Abschluss kombiniert mit "Hürde unterqueren".
So mussten sich Hund und Mensch bei jeder Übung neu konzentrieren und etwaige eingespielte Arbeitsmuster aufbrechen - eine Hürde in der Aufgabe bedeutet eben nicht immer nur "Hopp drüber". Auch wenn der eine oder andere Vierbeiner erstmal erkunden musste, was denn da plötzlich auf dem Boden liegt, haben sich alle super geschlagen.              (Petra Franke)