20.04.19  Osterfeuer

Aufgrund der Prüfungsvorbereitungen und der Aufregung rund um den Rehbock auf dem Gelände ist eine schöne Veranstaltung ein bisschen untergegangen: unser diesjähriges Osterfeuer.
Am Ostersamstag, dem 20.04.2019, fand bereits zum zweiten Mal das Osterfeuer bei uns auf dem Hundeplatz statt, zu dem sich dieses Jahr ca. 30 Personen und einige Vierbeiner aufmachten. Bei schon sommerlichen Temperaturen mussten sich alle Besucher zuerst einmal den Zutritt zum Gelände erarbeiten, hatte doch das PSK-Festkommittee bestehend aus Karin, Gaby, Gudrun, Heike und Sandra sowie den Unterstützern Hana, Luca und Peter diverse Stationen aufgebaut, um den verloren gegangenen Osterhasen wiederzufinden. In Teams mussten die einzelnen Stationen abgearbeitet werden: z.B. Eier-Hasi-Zwille oder Eier-Kugeln oder Dem-Vierbeiner-den Bademantel-anziehen, um nur einige zu nennen. Erst, wenn alle Aufgaben gelöst waren und der Osterhase glücklicherweise wiedergefunden wurde, durfte man sich zum leckeren Buffet aus Schmalz- und Käsebroten sowie anderen Fingerfood-Köstlichkeiten um die Feuertonnen setzen. Zu späterer Stunde gab es dann auch noch Stockbrot und Würstchen vom offenen Feuer.
Alle Beteiligten - das Festkommittee selbst sowie auch alle Besucher - hatten riesig viel Spaß und haben den Abend genossen. Liebes Festkommittee, herzlichen Dank für den kurzweiligen Abend, das war echt großartig!
                                      (Petra Franke)